Zahnschema Zahnarzt
Warum benötige ich gelegentlich die Hilfe von Zahnärzten und kann andererseits auch behilflich sein winzigste Nozizeptionen aufzufinden? Bei der PodoÄtiologie geht es darum, die versteckten Ursachen für Bewegungsproblematiken und Schmerzen herauszufinden , und die Basis des menschlichen Körpers die Füße als Zugangsfenster für den gesamten Körper zur Auflösung der haltungsbedingten Problematiken systematisch und ganzheitlich zu nutzen. Das Ziel der PodoÄtiologie ist also eine ursächliche ganzheitliche Vorgehensweise um damit eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit und dauerhafte Schmerzlinderung zu erreichen. Wie komme ich nun dazu eine Nozizeption, beispielsweise durch einen winzigen Vorkontakt oder einen Zahnherd, zu vermuten ? Bei der Analyse der Körperstatik, der Fußabdrücke und der Beschwerden unterscheiden Podoätiologen nach aufsteigenden und absteigenden Ursachen . Die Körperstatik und die Fußabdrücke unserer Kunden ergeben bei bestimmten Arten von Verdrehungen und Symptomen einen ersten Hinweis, dass eine absteigende Ursache aus dem Augen-, Kiefer- oder Zahnbereich für dessen Beschwerden mitverantwortlich sein könnte. Als nächstes unterlegen wir bestimmte propriozeptive Elemente unter die Füße unserer Kunden, egalisieren damit die Beckenebene in der Horizontalen so gut wie möglich und blockieren damit die Ausweichreaktion des Körpers, der den vermuteten Kontakt normalerweise meidet. Als weiteren Test bitten wir den Kunden - ohne in den Mund zu schauen - fest auf die Backenzähne zu beißen und diesen Biss ein paar Sekunden zu halten. Wenn sich dann für uns typische Körperbewegungen in Form von bestimmten Pendelbewegungen und/oder Verdrehungen zeigen, ist dies der nächste Hinweis, dass eine absteigende Problematik aus dem Zahnbereich vorliegt. Sollte sich die gleiche Reaktion mehrfach wiederholen, empfehlen wir unserem Kunden den bereits behandelnden Zahnarzt um Mithilfe zu bitten und geben hierzu ein Informationsblatt mit unserem Verdacht mit. Nur durch die fachliche Kompetenz des behandelten Zahnarztes kann eine korrekte Diagnose gestellt werden und vermutete Problematiken ausgeschlossen oder bestätigt und fachgerecht behandelt werden. Meist handelt es sich nur um winzige nozizeptive Fehlkontakte, die auf Fremdmaterial wie Inlays, Kronen oder Zahnersatz zu finden sind. Werden diese “weg gehaucht”, muß der Korper nicht mehr ausweichen und die bisher meist unerklärlichen Beschwerden an Gelenken, Muskeln und der Wirbelsäule verbessern sich in der Regel erheblich. Die restlichen Fehlhaltungen können dann mit den podoätiogischen Einlagen aufgelöst werden und der Patient kommt wieder in ein physiologisches Gleichgewicht. Wenn ich Ihr fachliches Interesse wecken konnte: Kontaktieren Sie mich bitte einfach . Gerne beantworte ich Ihre Fragen und demonstriere Ihnen meine Arbeitsweise auch in Ihrer Praxis. Über eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen würde ich mich freuen.
Füße im Sand

Informationen für

Zahnärzte

Für Zahnärzte
Bilderquellen siehe unter Impressum
© Acpo-Fit Robert Berg 2019
Bei Fragen - kontaktieren Sie uns bitte: Mo. - Sa. 8:30 - 20:00 Uhr Tel: 0 71 61 / 9 56 77 10 Mobil: 0 1 76 / 97 33 71 82 oder: info@acpo-fit.de

Praxis für

PodoÄtiologie & Sensomotorik

in Göppingen

Hinweis: Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos ...
Zahnschema Zahnarzt
Warum benötige ich gelegentlich die Hilfe von Zahnärzten und kann andererseits auch behilflich sein winzigste Nozizeptionen aufzufinden? Bei der PodoÄtiologie geht es darum, die versteckten Ursachen für Bewegungsproblematiken und Schmerzen herauszufinden , und die Basis des menschlichen Körpers die Füße als Zugangsfenster für den gesamten Körper zur Auflösung der haltungsbedingten Problematiken systematisch und ganzheitlich zu nutzen. Das Ziel der PodoÄtiologie ist also eine ursächliche ganzheitliche Vorgehensweise um damit eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit und dauerhafte Schmerzlinderung zu erreichen. Wie komme ich nun dazu eine Nozizeption, beispielsweise durch einen winzigen Vorkontakt oder einen Zahnherd, zu vermuten ? Bei der Analyse der Körperstatik, der Fußabdrücke und der Beschwerden unterscheiden Podoätiologen nach aufsteigenden und absteigenden Ursachen . Die Körperstatik und die Fußabdrücke unserer Kunden ergeben bei bestimmten Arten von Verdrehungen und Symptomen einen ersten Hinweis, dass eine absteigende Ursache aus dem Augen-, Kiefer- oder Zahnbereich für dessen Beschwerden mitverantwortlich sein könnte. Als nächstes unterlegen wir bestimmte propriozeptive Elemente unter die Füße unserer Kunden, egalisieren damit die Beckenebene in der Horizontalen so gut wie möglich und blockieren damit die Ausweichreaktion des Körpers, der den vermuteten Kontakt normalerweise meidet. Als weiteren Test bitten wir den Kunden - ohne in den Mund zu schauen - fest auf die Backenzähne zu beißen und diesen Biss ein paar Sekunden zu halten. Wenn sich dann für uns typische Körperbewegungen in Form von bestimmten Pendelbewegungen und/oder Verdrehungen zeigen, ist dies der nächste Hinweis, dass eine absteigende Problematik aus dem Zahnbereich vorliegt. Sollte sich die gleiche Reaktion mehrfach wiederholen, empfehlen wir unserem Kunden den bereits behandelnden Zahnarzt um Mithilfe zu bitten und geben hierzu ein Informationsblatt mit unserem Verdacht mit. Nur durch die fachliche Kompetenz des behandelten Zahnarztes kann eine korrekte Diagnose gestellt werden und vermutete Problematiken ausgeschlossen oder bestätigt und fachgerecht behandelt werden. Meist handelt es sich nur um winzige nozizeptive Fehlkontakte, die auf Fremdmaterial wie Inlays, Kronen oder Zahnersatz zu finden sind. Werden diese “weg gehaucht”, muß der Korper nicht mehr ausweichen und die bisher meist unerklärlichen Beschwerden an Gelenken, Muskeln und der Wirbelsäule verbessern sich in der Regel erheblich. Die restlichen Fehlhaltungen können dann mit den podoätiogischen Einlagen aufgelöst werden und der Patient kommt wieder in ein physiologisches Gleichgewicht. Wenn ich Ihr fachliches Interesse wecken konnte: Kontaktieren Sie mich bitte einfach . Gerne beantworte ich Ihre Fragen und demonstriere Ihnen meine Arbeitsweise auch in Ihrer Praxis. Über eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen würde ich mich freuen.

PodoÄtiologie & Sensomotorik

in Göppingen

© Acpo-Fit Robert Berg 2019

Informationen für Zahnärzte

Weitere Informationen: